Nachwuchs: Rückblick vom Wochenende

U20 verliert zweimal gegen Mannheim. U17 mit zwei Niederlagen gegen Ingolstadt.

Die U20-Mannschaft der Jung-Eisbären musste sich am vergangenen Wochenende gegen Rekordmeister Mannheim zweimal geschlagen geben. Am Samstag unterlag das Team von Stefan Schnabl in der heimischen „das Stadtwerk.Donau-Arena“ mit 0:3. Am Sonntag folgte eine 1:2-Niederlage gegen Mannheim. Mit sechs Punkten aus vier Spielen belegen die Oberpfälzer den fünften Platz in der Division I. Am kommenden Wochenende empfangen die Jung-Eisbären den Tabellenführer aus Köln in der Domstadt.

Auch die U17-Mannschaft des EV Regensburg musste sich an diesem Wochenende zweimal geschlagen geben. Zum Saisonauftakt am Freitag unterlag das Team von Max Kaltenhauser gegen den ERC Ingolstadt zuhause mit 4:5 nach Penaltyschießen. Am Samstag folgte eine 2:5-Niederlage in Ingolstadt. Mit einem Punkt nach dem ersten Wochenende belegt die U17 den neunten Platz in der Division I.

Die U15 musste sich zum Saisonauftakt gegen den EHC Nürnberg mit 2:9 geschlagen geben.