MATCHDAY!

Nachwuchs: Rückblick vom Wochenende

Die U20-Mannschaft schlägt Düsseldorf mit 5:2. U17 bezwingt Landshut mit 3:2 nach Penaltyschießen.

Einen wichtigen Sieg hat die U20-Mannschaft des EV Regensburg am vergangenen Wochenende eingefahren. Im Duell mit dem direkten Verfolger Düsseldorf setzte sich das Team von Stefan Schnabl mit 5:2 durch. Die Tore für den EVR erzielten Leon Zitzer (2), Nicolas Sauer (2) sowie Alex Grossrubatscher. In der Tabelle der Division I übernimmt der EVR durch den Erfolg über Düsseldorf mit 45 Punkten wieder den fünften Platz und hat drei Spiele vor Ende der Hauptrunde jetzt sieben Punkte Vorsprung auf den ersten Nicht-Playoff-Platz. Weiter geht es am kommenden Sonntag um 11:30 Uhr mit dem Heimspiel gegen die Jungadler Mannheim.

Auch die U17-Mannschaft des EV Regensburg konnte am Wochenende einen wichtigen Sieg einfahren. Am Sonntag besiegte das Team von Robert Matetic den EV Landshut nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 nach Penaltyschießen. Die Tore für den EVR erzielten Noah Dunham (2) sowie Tim Schlauderer. In der Tabelle der Division I belegt der EVR mit jetzt 23 Punkten den fünften Platz und hat sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Die U15-Mannschaft des EV Regensburg musste sich am Wochenende zweimal geschlagen geben. Am Samstag unterlag der EVR gegen den EHC Klostersee mit 6:10. Am Sonntag folgte eine 7:8-Niederlage gegen Deggendorf.

Die U13-Mannschaft verlor am Samstag gegen den TSV Erding mit 4:5. Am Sonntag unterlag der EVR gegen den EV Weiden mit 1:5.