Nachwuchs: Rückblick vom Wochenende

U20 besiegt Spitzenreiter Mannheim und holt drei Punkte. U17 verliert in Rosenheim.

Die U20 des EV Regensburg schaffte am vergangenen Wochenende eine faustdicke Überraschung. Am Samstag besiegte das Team von Stefan Schnabl den bisher unbesiegten Spitzenreiter Mannheim mit 5:0. Die Tore erzielten Andre Bühler, Ludwig Nirschl, Nicolas Sauer, Alex Grossrubatscher und Fabian Herrmann. Am Sonntag mussten sich die Domstädtern den Jungadlern knapp mit 3:4. Noah Dunham, Leon Zitzer sowie Ludwig Nirschl waren für den EVR erfolgreich. Mit 30 Punkten belegt der EV Regensburg weiter den fünften Platz in der Division I. Am kommenden Samstag erwartet der EVR den EV Landshut um 16:00 Uhr in der das Stadtwerk.Donau-Arena.

Die U17-Mannschaft des EV Regensburg musste sich in ihrem einzigen Spiel an diesem Wochenende am Samstag bei den Starbulls Rosenheim mit 2:6 geschlagen geben. Die Treffer erzielten Kevin Schneider und Leonard Mößinger. Mit neun Punkten belegt die U17 den zehnten Rang in der Division I. Am kommenden Wochenende erwartet das Team von Robert Matetic den EV Landshut und EV Füssen in Regensburg.