Nachwuchs: Rückblick vom Wochenende

Die U20 holt drei Punkte in Düsseldorf. U17 geht gegen Schwenningen und Mannheim leer aus.

Die U20-Mannschaft des EV Regensburg konnte am vergangenen Wochenende in den beiden Spielen gegen Düsseldorf einen Sieg einfahren. Am Samstag besiegte das Team von Stefan Schnabl die DEG mit 2:1. Die Treffer erzielten Ludwig Nirschl und Noah Dunham. Am Sonntag unterlagen die Domstädter bei der Düsseldorfer EG mit 3:5. Hier erzielten Noah Dunham, Alex Grossrubatscher sowie André Bühler die Treffer für den EVR. Mit 24 Punkten belegen die Oberpfälzer den fünften Platz in der Division I. Nach der Länderspielpause geht es am 17. und 18. November mit den Heimspielen gegen den EV Landshut weiter.

Nicht zu holen gab es am letzten Wochenende für die U17 des EV Regensburg. Am Samstag unterlag das Team von Robert Matetic gegen den Schwenninger ERC mit 0:4. Am Sonntag folgte eine 2:5-Niederlage gegen die Jungadler Mannheim. Die Tore für den EVR erzielten Leonard Mößinger sowie Aleandro Angaran. Mit neun Punkten belegt die U17 den neunten Platz in der Division I.

Die U15 Mannschaft des EV Regensburg besiegte am Freitag den Deggendorfer SC mit 10:2. Bereits am Donnerstag setzte sich die U15 in Deggendorf mit 5:2 durch. Mit 19 Punkten belegt der EV Regensburg den dritten Platz in der Tabelle.