DNL-Team qualifiziert sich für U20 Division I

Foto: Feldmeier

Die DNL-Mannschaft des EV Regensburg hat sich für die U20 Division in der kommenden Spielzeit qualifiziert.

Am gestrigen Samstag besiegte der EVR den Iserlohner EC mit 6:3. Die Tore erzielten Alex Grossrubatscher (2), Matteo Stöhr (2), Levin Vöst undFabian Herrmann. Im „Endspiel“ um Platz zwei und die Qualifikation für die U20 Division folgte am heutigen Sonntag ein souveräner 7:1-Erfolg über den bisherigen zweiten aus Krefeld. Fabian Herrmann (2), Matteo Stöhr (2), Aron Schwarz, Nico Kroschinski und Noah Dunham waren für den EVR erfolgreich. Durch den Sieg überholt der EVR den KEV in Tabelle und übernimmt den zweiten Platz hinter Spitzenreiter Augsburg.

Die Kleinschüler des EV Regensburg mussten sich am Samstag gegen den EHC Bayreuth mit 3:14 geschlagen geben. Heute unterlag der EVR gegen den TSV Erding mit 6:8.