Nachwuchs: Rückblick vom Wochenende

Die DNL-Mannschaft holt zwei Siege aus den beiden Duellen gegen Kaufbeuren. Schüler verlieren in Ingolstadt.

Die DNL-Mannschaft des EV Regensburg bleibt in der Hauptrunde weiter ungeschlagen. Im ersten Spiel an diesem Wochenende zuhause gegen den ESV Kaufbeuren setzte sich das Team von Stefan Schnabl mit 6:2 durch. Die Treffer erzielten Filip Reisnecker (3), Nico Kroschinski, Nicolas Sauer sowie Martin Hlozek. Im zweiten Spiel in Kaufbeuren holten die Domstädter einen 6:4-Erfolg. Hier waren Aron Schwarz (2), Matteo Stöhr, Filip Reisnecker, Alex Grossrubatscher sowie Nico Kroschinski die Torschützen für den EVR. In der Tabelle der Hauptrundengruppe Blau belegen die Regensburger mit zwölf Punkten aus vier Spielen souverän den ersten Platz. Yannik Bauer (2), Dennis Bondarenko sowie Kevin Schneider.

Die Schülermannschaft der Oberpfälzer musste sich am Sonntag gegen den ERC Ingolstadt mit 4:7 geschlagen geben. Die Tore für das Team von Robert Matetic erzielten In der Tabelle der Schüler Bundesliga Gruppe A belegen die Regensburger mit sechs Punkten weiter den siebten Platz.

Die Kleinschüler des EV Regensburg verloren am Samstag gegen den Deggendorfer EC mit 0:18. Am Sonntag unterlag die U12-Mannschaft des EVR gegen den ERC Ingolstadt mit 1:15.