Nachwuchs: Vorschau aufs Wochenende

Die DNL-Mannschaft muss nach Schwenningen. Schüler treffen auf Landshut und Ingolstadt.

Das DNL-Team von Stefan Schnabl gastiert an diesem Wochenende zum Doppelvergleich beim Schwenninger ERC. Nach der Niederlage gegen Rosenheim wollen die Domstädter wieder punkten, um weiter im Rennen um den vierten Platz zu sein. Der SERC belegt nach zehn absolvierten Spielen mit fünf Punkten den letzten Platz in der Tabelle. Spiel eins findet am Samstag um 19:00 Uhr, Spiel zwei am Sontag um 11:00 Uhr statt.

Die Schüler des EV Regensburg bestreiten an diesem Wochenende zwei Heimspiele. Am Samstag erwartet das Team von Robert Matetic den EV Landshut um 11:30 Uhr in der Donau-Arena. Einen Tag später gibt der ERC Ingolstadt um 17:45 Uhr seine Visitenkarte in der Donau-Arena ab.

Auch die Knabenmannschaft ist an diesem Wochenende wieder im Einsatz. Am Samstag empfängt die U14 des EV Regensburg um 16:00 Uhr den ERC Selb in der Donau-Arena.

Zwei Spiele müssen an diesem Wochenende die Kleinschüler des EVR absolvieren. Am Samstag steht um 17:15 Uhr das Auswärtsspiel in Nürnberg auf dem Zettel, am Sonntag gastiert der EHC Bayreuth um 11:30 Uhr in Regensburg.